Zusammenfassung
Kieferchirurgie in der trkei

Über Kieferchirurgie in der Türkei

Die Kieferchirurgie in der Türkei zielt darauf ab, die Position des Oberkiefers und des Unterkiefers zu korrigieren. Das bedeutet, sie ist verantwortlich für die Reparatur von zahnmedizinischen, kraniomaxillofazialen Abnormalitäten, um ein perfektes Gleichgewicht zwischen den Gesichtszügen des Patienten herzustellen. Das Gesicht ist in vielerlei Hinsicht eines der wichtigsten Merkmale des Körpers. Es verleiht unserem grundlegenden visuellen Erscheinungsbild und erfüllt mehrere wichtige Aufgaben.

Essen, Atmen, Sprechen, Mimik, Geschmack und Emotionen sind Beispiele dafür. Anatomisch gesehen machen der Oberkiefer und der Unterkiefer zwei Drittel des Gesichts aus. Das Gesicht besteht aus drei Teilen: der Stirn, dem Oberkiefer und den Wangen sowie dem Unterkiefer. Im Gegensatz zu anderen Knochen haben Kieferknochen Zähne und arbeiten zusammen. Die Kieferkorrektur-Chirurgie behandelt Gesichtsstörungen. Angeborene Entwicklungsstörungen, Verletzungen und Tumore sind Beispiele dafür.

Strukturelle und funktionale Eigenschaften des Kieferknochens: Um die Kieferkorrektur-Chirurgie besser zu verstehen, betrachten wir zunächst die anatomischen Aspekte des Gesichts. Zuerst werfen wir einen Blick auf die Kieferknochen. Die Kieferknochen sind in Abschnitte mit Zähnen und Abschnitte ohne Zähne unterteilt.

Alveolarknochen (bezahnter Abschnitt): Der Alveolarknochen ist eine weiche Knochenstruktur, die die Zähne an ihren spezifischen Verbindungen an Ort und Stelle hält. Er wird auch als Alveolarprozess bezeichnet. Seine weiche Natur ermöglicht eine gewisse Beweglichkeit der Zähne, um sie vor Verletzungen zu schützen. Der Alveolarknochen umgibt die Zähne und kann nur überleben, wenn die Zähne an Ort und Stelle gehalten werden. Wenn ein Zahn gezogen wird, wird seine Wurzel aus dem Alveolarknochen gezogen. Dies verformt den Alveolarknochen und hinterlässt ein leeres Loch, wo die Wurzel des Zahns war.

Dadurch kommt es zu einer Schwächung des Zahnfleisches in diesem Bereich, was zu einem Verlust der Unterstützung des Weichgewebes führen kann. Dies kann kosmetische Probleme sowie Fehlstellungen anderer Zähne an dieser Stelle verursachen. Fehlstellungen der Zähne können daher die Heilungs- und/oder Regenerationsprozesse beeinträchtigen. Die präoperative kieferorthopädische Behandlung zielt darauf ab, Zahnfehlstellungen und deren Verbindung zum Alveolarknochen zu korrigieren. Zu den kieferorthopädischen Behandlungsverfahren gehören die kieferorthopädische Intrusion und die kieferorthopädische Zahnseparation.

Basalknochen: Dies ist die grundlegende kompakte (harte) Knochenstruktur des Oberkiefers und des Unterkiefers. Der Alveolarknochen liegt oben auf. Er versorgt und unterstützt den Alveolarknochen und die Zähne. Der Basalknochen beherbergt wichtige Blutgefäße und Nerven. Der Basalknochen ist ein robuster und langlebiger Knochen. Mit dem Verlust von Zähnen aus dem Alveolarknochen steigt jedoch das Risiko eines Bruchs des Basalknochens.

Der Oberkieferknochen (Maxilla) und der Unterkieferknochen (Mandibula) bieten großflächige Unterstützung für Weichgewebe und ermöglichen es ihnen, ordnungsgemäß zu funktionieren. Sie arbeiten zusammen, um einen Bissplan über das Kiefergelenk (Temporomandibulargelenk) zu erzeugen. Normalerweise sollte die Überlappung zwischen den Zähnen des Ober- und Unterkiefers leicht nach vorne sein. Der Bissplan gewährleistet, dass die Zähne des Ober- und Unterkiefers synchron sind. Es stellt auch sicher, dass sie gleichzeitig miteinander kommunizieren. Andernfalls kann bereits ein fehlender Zahn den gesamten Bissplan zwischen den beiden Kiefern durcheinander bringen.

Bissstörungen im Kiefer können aus verschiedenen Gründen auftreten. Entwicklungsstörungen, Verletzungen und genetische oder ethnische Merkmale sind häufige Ursachen. Auch ungünstige Gewohnheiten wie das Daumenlutschen und die übermäßige Verwendung von Flaschen können Faktoren sein, ebenso wie die vorzeitige Zahnentfernung, die verzögerte Behandlung von ungleichmäßigen Zähnen und eine übermäßig große Zunge. Einige Knochenerkrankungen, gutartige Tumore und Gefäßprobleme sind weniger häufige Ursachen (Hämangiome).

Personen mit einem schlechten Bissplan können verschiedene gesundheitliche Probleme haben. Dazu gehören Sprachprobleme, Atemwegserkrankungen, vorzeitige Karies, Zahnfleischspalten, Mundgeruch und Funktionsstörungen und Schmerzen im Kiefergelenk. Eine Person mit einem sehr kleinen Unterkiefer kann beispielsweise erhebliche Atem- und Schlafprobleme haben. Diese können wiederum mit Herzkrankheiten in Verbindung gebracht werden. Personen, deren Münder ständig geöffnet sind, weil ihre Zähne nicht richtig schließen, haben häufig schlechte Mundhygiene, weil sie Schwierigkeiten beim Essen und Zerkleinern ihrer Nahrung haben.

Die kieferorthopädische Behandlung der Zähne im Alveolarknochenabschnitt kann zu einer ordnungsgemäßen Zahnstellung und einem zufriedenstellenden Biss (Okklusion) führen. Wenn das Problem jedoch im Basalknochen liegt, reicht allein die Zahnstellung nicht aus, um den Biss zu korrigieren. Die skelettale Struktur muss in solchen Fällen auf grundlegender Ebene geändert werden. Dies erfolgt durch die Neupositionierung des Ober- und Unterkiefers durch eine korrigierende Kieferchirurgie.

Kieferchirurgie bei truthhnen

Kieferchirurgieverfahren in der Türkei

Die Kieferchirurgie in der Türkei wird oft bevorzugt, und das Kinn wird nach vorne gebracht oder mit Silikon-, Titan- oder Medpor-Implantaten geformt, wenn das Kinn klein ist. Zu den Beschwerden bei kleinen Kinns gehören die gewölbte und schief geformte Nase und das Kinn, das anfälliger für Hängen ist. Wenn das Kinn für das Gesicht übermäßig groß ist, wird es umgeformt oder der überschüssige Knochen wird durch Kinnchirurgie entfernt; wenn die überschüssige Region geringfügig ist, reicht das Raspeln aus. Es ist wichtig zu überprüfen, dass der Patient keine Kau-Probleme hat.

Die kieferorthopädische Chirurgie wird in der Regel verwendet, um angeborene oder erworbene Probleme mit der Kinn- oder Gesichtsstruktur zu beheben. Vor dem Eingriff haben der Patient und der Chirurg eine ausführliche Besprechung, um die Ziele des Verfahrens festzulegen. Vor der Kieferchirurgie sollte der Patient den Arzt über seinen Gesundheitszustand informieren und darauf achten, Umstände wie Medikamenteneinnahme, Allergien und chronische Erkrankungen während des Gesprächs zu beschreiben. Die Wahl des zu verwendenden chirurgischen Verfahrens erfolgt, indem der Zusammenhang zwischen den vor dem Kinnraspeln verwendeten Bildgebungsverfahren und dem Kieferknochen sowie anderen Gesichtsknochen nachgewiesen wird.

Das Kinn oder der Gesichtsknochen wird während der Kinnästhetik durch Schneiden oder das Hinzufügen von Anhängen geformt, und dann wird die Gesichtsstruktur mit plastischen Chirurgieverfahren repariert. Nach der Kinn-Kosmetik-Chirurgie unter Vollnarkose wird der Patient nach einigen Tagen im Krankenhaus entlassen und setzt den Rehabilitationsprozess zu Hause fort.

Die Position, Größe und Form des Kinns im Gesicht sind einer der Hauptfaktoren, die den Gesichtsausdruck beeinflussen, insbesondere im Profil, wo der Zustand des Kinns mindestens genauso wichtig ist wie die Nase. Kieferchirurgie in der Türkei ist auch aus gesundheitlicher Sicht erforderlich, wenn die Position der Kieferlinie im Gesicht das Gleichgewicht zwischen den oberen und unteren Zähnen stört und das Kauen erschwert.

Nach Abschluss der Gesichtsknochenentwicklung im Alter von 18 Jahren werden Kinnästhetik-Operationen nach dem 18. Lebensjahr empfohlen. Wenn der Kiefer zu groß für das Gesicht ist, wird der überschüssige Knochen entfernt oder der Punkt des Kiefers wird umgeformt. Wenn das Kinn im Vergleich zum Gesicht klein ist, wird die Kinnspitze nach vorne bewegt oder es werden einige Implantate verwendet.

Kieferchirurgischer eingriff in der trkei

Wir kümmern uns um Ihre Gesundheit

Healthy Türkiye sorgt für Ihr Wohlergehen und Ihre Gesundheit. Mit uns werden Sie sich privilegiert fühlen.

Free To Use

24/7 Qualifizierte persönliche Betreuung während Ihrer gesundheitlichen Reise

Free To Use

Maßgeschneiderte All-Inclusive-Behandlungspakete für Sie

Free To Use

Holen Sie sich die richtigen Ratschläge von Fachärzten und Gesundheitsberatern

Wie wird die Kieferchirurgie in der Türkei durchgeführt?

Wenn es einen erheblichen Größenunterschied zwischen Ihrem Oberkiefer und Unterkiefer gibt, Asymmetrie vorliegt oder Ihre Kiefer auseinander gewachsen sind, was zu einer Lücke zwischen Ihren vorderen Zähnen führt, kann Kieferchirurgie in der Türkei empfohlen werden. In solchen Fällen können Zahnspangen allein Ihre Zähne nicht richtig ausrichten und Ihnen einen ordnungsgemäßen Biss geben. Die kieferorthopädische Chirurgie ist ein optionales Verfahren, daher sollten Sie sich Zeit nehmen, um Nutzen und Risiken dieser komplexen Behandlung abzuwägen.

Der erste Schritt besteht darin, Ihre Zähne in Vorbereitung auf die Kieferchirurgie auszurichten. Die Kieferchirurgie wird unter Vollnarkose durchgeführt, und Sie sollten damit rechnen, nach dem Eingriff eine oder zwei Nächte im Krankenhaus zu verbringen. Die Genesung nach der Kieferchirurgie nach der Entlassung dauert zwischen vier und sechs Wochen. Nach dem Eingriff benötigen Sie mindestens sechs Monate lang eine Zahnspangenbehandlung, bevor Sie Retainer erhalten.

Um sichtbare Narben auf der Haut Ihres Gesichts zu minimieren, wird der Eingriff praktisch ausschließlich von innen in Ihrem Mund durchgeführt. Um Zugang zum Kieferknochen zu erhalten, wird ein Schnitt durch das Zahnfleisch hinter den Backenzähnen gemacht. Der Kiefer wird dann mit einer kleinen Säge geschnitten, um kontrolliert gebrochen werden zu können. Anschließend wird er an seine neue Position verschoben und mit kleinen Metallplatten und Schrauben fixiert.

Manchmal ist zur Implantation der Schrauben ein kleiner Schnitt auf der Haut des Gesichts erforderlich. Dieser Schnitt ist nur wenige Millimeter lang und benötigt normalerweise nur eine einzige Naht, um verschlossen zu werden. Das Zahnfleisch wird im Mund mit auflösbaren Nähten wieder vernäht, die zwei Wochen oder länger dauern können, um sich aufzulösen.

Der wichtigste Schritt, wenn Sie eine Kieferchirurgie in Betracht ziehen, besteht darin, sicher zu sein, dass Sie Ihre Entscheidung treffen. Die kieferorthopädische Chirurgie ist ein erheblicher Eingriff, der Ihr Leben für mehrere Wochen oder Monate erheblich beeinträchtigen kann. Sie sollten sich über die Auswirkungen der Kieferchirurgie im Klaren sein. Sie sollten auch wissen, was Sie von Ihrer Kieferchirurgie in der Türkei erwarten können. Bitte kontaktieren Sie Healthy Türkiye für weitere Informationen zu Ihren Möglichkeiten und Erwartungen.

Gründe für Kieferchirurgie in der Türkei

Viele Menschen sind wahrscheinlich nicht vertraut mit dem Begriff "Kieferorthopädische Chirurgie". Kieferorthopädische Chirurgie ist im Wesentlichen eine Kieferkorrektur-Chirurgie. Diese Technik ist für Patienten gedacht, die skelettale Anomalien haben, die den Kiefer, das Gesicht und den Mund betreffen. Ein weiterer Grund für diesen Eingriff kann sein, wenn ein Patient aufgrund verschiedener Ursachen extrem starke Schmerzen hat.

Einer dieser Gründe könnte sein, dass Sie an einer TMJ-Erkrankung leiden, bei der es sich um ein Gelenk in Ihrem Gesicht handelt, das Ihre Kieferbewegung ermöglicht. Dieser Behandlungsplan kann auch angezeigt sein, wenn Sie extrem abgenutzte Zähne, Kopfschmerzen oder Schwierigkeiten beim Essen und Schlucken haben. Es ist wichtig zu verstehen, dass diese Operation oft in schweren Fällen durchgeführt wird, um die Beweglichkeit zu erhöhen, Beschwerden zu lindern und andere Aktivitäten wie das Kauen und Beißen zu verbessern.

Korrektive Kieferorthopädische Chirurgie kann aus verschiedenen Gründen für Patienten erforderlich sein. Dazu gehören: Gesichtsverletzungen am Kiefer, Weisheitszahnextraktionen, Dysfunktion des Kiefergelenks (TMJ), Behandlung von Schlafapnoe und kosmetische Probleme wie ein Überbiss. Ihr Zahnarzt kann den Zustand Ihrer Kiefergesundheit analysieren, um die optimale Behandlungsstrategie für Sie zu entwerfen, um die Ergebnisse und die Kiefergesundheit zu maximieren. Kieferkorrekturchirurgie kann helfen, wenn eine Gesichtsverletzung Schäden am Kieferknochen oder den Zähnen verursacht. Knochentransplantationen und Zahnimplantate können beispielsweise dazu beitragen, die Kieferfunktion und das Aussehen zu verbessern und Ihnen ein neues Lächeln zu schenken. Kieferorthopädische Chirurgie, oft auch als Kieferkorrekturchirurgie bezeichnet, ist häufig die Lösung.

Verfahren zur kieferchirurgie bei truthhnen

Arten von Kieferchirurgie in der Türkei

Die Kieferorthopädische Chirurgie ist eine anspruchsvolle Technik aufgrund der Anatomie des Kiefergelenks. Unsere Oberkiefer und Unterkiefer arbeiten zusammen, um uns auf und ab, vorwärts und rückwärts sowie seitwärts zu bewegen, was sie unglaublich komplex macht und anfällig für Probleme. Wenn etwas schief geht, wird es sofort offensichtlich, da es sich auf unsere Schlafgewohnheiten, unsere Sprache und unser Aussehen auswirkt. Kieferchirurgie kann bei Menschen, die Angst vor medizinischen Behandlungen haben, erhebliche Ängste auslösen. Doch für Personen mit einer fehlgestellten Kiefer lohnt sich dieser Eingriff allemal.

Der Oberkiefer (Maxilla) und der Unterkiefer (Mandibula) sind die beiden Teile Ihres Kiefers (Mandibula). In der Kindheit entwickeln sich Kiefer häufig fehl. Schiefe Zähne und ein 'falscher Biss' können von einer Fehlstellung des Kieferknochens herrühren. Zur Korrektur fehlgestellter Kiefer kann eine kieferorthopädische Chirurgie, allgemein als korrektive Kieferchirurgie bekannt, erforderlich sein. Kinder können vor und/oder nach der Kieferchirurgie möglicherweise eine kieferorthopädische Behandlung benötigen. Dies hängt von der Art der Kieferfehlstellung ab.

Maxilläre Osteotomie (Oberkieferchirurgie): Die Maxilläre Osteotomie-Chirurgie wird verwendet, um den Oberkiefer neu auszurichten. Während der Operation macht ein Mundchirurg einen Schnitt im Zahnfleisch. Der Chirurg schneidet, bricht und verschiebt den Oberkiefer an die richtige Stelle. Die Zähne werden dann mit einer winzigen Kunststoffplatte ausgestattet. Die Platte hilft bei der Ausrichtung des Oberkiefers. Titan-Schrauben und Metallplatten halten den Kiefer an Ort und Stelle. Ein Überbiss, ein Kreuzbiss oder ein offener Biss können alle durch die Oberkieferchirurgie korrigiert werden.

Mandibuläre Osteotomie (Unterkiefer): Die mandibuläre Osteotomie-Chirurgie, oft als Unterkieferchirurgie bezeichnet, wird verwendet, um die Position des Unterkiefers zu korrigieren. Dies geschieht häufig, um einen schweren Unterkieferüberbiss zu korrigieren. Ein Mundchirurg bewegt während der Operation den Unterkieferknochen. Je nach Bissausrichtung kann der Biss des Patienten nach vorne oder nach hinten angepasst werden.

Genioplastik (Kinnchirurgie): Genioplastiken werden verwendet, um stark zurückweichende Kinne wiederherzustellen. Operationen bei TMD und Dysfunktion des Kiefergelenks (TMD) verursachen erhebliche Beschwerden im Kiefer und den Muskeln, die die Kieferbewegung steuern.

Arthroskopie: Die offene Gelenkarthroskopie (Schlüssellochchirurgie) ist ein häufiges Verfahren zur Behandlung von TMD. Eine kleine Kamera, genannt Arthroskop, wird durch einen kleinen Schnitt vor dem Ohr eingeführt. Das Narbengewebe, das das Gelenk umgibt, wird dann entfernt, um Schmerzen zu lindern.

Arthrozentese: Die Arthrozentese ist ein Verfahren, bei dem steriles Fluid verwendet wird, um das temporomandibuläre Gelenk (TMJ) auszuspülen und so Schmutz im Gelenk zu beseitigen.

Genesung nach Kieferchirurgie

Die Kieferorthopädische Chirurgie kann den Kiefer gerade richten oder neu positionieren. Sie wird auch als Kieferorthopädische Chirurgie bezeichnet. Meistens wird sie von Mund-Kiefer-Gesichtschirurgen in Zusammenarbeit mit einem Kieferorthopäden durchgeführt. Kieferchirurgie kann aus verschiedenen Gründen erforderlich sein. Zum Beispiel könnte eine Kieferchirurgie in der Türkei einen falsch ausgerichteten Biss aufgrund abnormalem Kieferwachstum korrigieren oder eine Verletzung reparieren.

Wenn Sie ein Kieferproblem haben, das allein mit kieferorthopädischen Maßnahmen nicht behoben werden kann, kann eine Kieferchirurgie in Betracht gezogen werden. Die Kieferorthopädie ist ein Bereich der Zahnmedizin, der sich auf die Positionierung von Kiefern und Zähnen konzentriert. Ihr Kieferorthopäde und Ihr Mund-Kiefer-Gesichtschirurg werden zusammenarbeiten, um einen auf Ihre Genesung von der Kieferchirurgie zugeschnittenen Behandlungsplan zu erstellen.

Nach der Operation bleiben die meisten Menschen 1 bis 4 Tage im Krankenhaus. Bei Ihrer Entlassung aus dem Krankenhaus wird Ihnen Ihr Arzt Ratschläge zur Ernährung und zur Mundhygiene geben. Während der Rehabilitation ist es entscheidend, diesen Richtlinien sorgfältig zu folgen. Nach der Operation ist es normal, Schwellungen, Steifheit und Unannehmlichkeiten im Gesicht und Kiefer zu verspüren. Diese sollten mit der Zeit abklingen. In der Zwischenzeit wird Ihr Arzt Medikamente verschreiben, um diese Symptome zu lindern.

In einigen Fällen kann es vorkommen, dass Sie Taubheit in Ihrer oberen oder unteren Lippe bemerken. Dies ist normalerweise nur vorübergehend und wird in wenigen Wochen oder Monaten vergehen. In seltenen Fällen kann es dauerhaft sein. Die Heilung kann zwischen 6 und 12 Wochen dauern. Nach einigen Wochen Ruhe wird Ihr Kieferorthopäde Zahnspangen verwenden, um Ihre Zähne weiter zu richten. Wenn Ihre Zahnspangen entfernt werden, wird Ihr Kieferorthopäde Ihnen eine Retainer geben, um Ihre Zähne in Position zu halten.

Unterschied zwischen Kieferchirurgie und Kinnchirurgie

Plastische Chirurgie kann durchgeführt werden, um die Form des Kinns, der Wangen oder des Kiefers zu verändern. Diese Art der Chirurgie wird häufig verwendet, um bestimmte Gesichtsmerkmale zu verbessern oder einen bestimmten Teil des Gesichts in Einklang mit dem Rest des Gesichts zu bringen. Sie kann auch durchgeführt werden, um angeborene Defekte zu korrigieren oder als Ergebnis einer traumatischen Verletzung.

Der Chirurg kann ein Implantat in den Bereich einführen, um das Aussehen des Kinns, der Wangen oder des Kiefers neu zu definieren. Ein Kinnimplantat betrifft nur die Vorderseite des Unterkiefers (Kinn), während ein Kieferimplantat sich auf ein Kieferwinkelimplantat (hinten am Kiefer) oder den gesamten Unterkiefer beziehen kann.

Die Kieferchirurgie (Orthognathische Chirurgie) umfasst das Schneiden der Kieferknochen, um skelettale Asymmetrien und Defizite im Oberkiefer, Unterkiefer oder in beiden Kiefern zu korrigieren. Sie kann auch eine Kinnchirurgie (Genioplastik) einschließen. Der Eingriff ist sowohl komplex als auch anspruchsvoll und erfordert hochqualifizierte chirurgische Expertise. Die Operation wird durchgeführt, um die Kiefer neu auszurichten, um das Kauen, Sprechen und Essen zu verbessern. In vielen Fällen kann sie auch die Attraktivität und das Gesichtsprofil verbessern.

Die Kieferchirurgie wird fast immer in Zusammenarbeit mit einem Kieferorthopäden durchgeführt und kann Operationen wie die Erweiterung des Oberkiefers und das Einsetzen von Knochenschrauben zur Unterstützung der Zahnstellung vor der endgültigen Kieferkorrektur umfassen. Die Kieferchirurgie muss als stationärer Patient in einem Krankenhaus unter Vollnarkose durchgeführt werden. Wenn Sie nicht versichert sind, empfehlen wir Ihnen, eine private Krankenversicherung abzuschließen, um Ihre eigenen Kosten zu reduzieren.

Kieferchirurgie - Unterkiefer-Vorbiss

Wenn Sie einen ungleichen Biss haben, benötigen Sie möglicherweise eine kieferorthopädische Behandlung, um ihn zu korrigieren. Da Sie eine kieferorthopädische Behandlung benötigen, stellt sich die Frage: Benötigen Sie auch eine Kieferchirurgie? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, ob die einzige verfügbare Option zur Korrektur eines Unterkiefervorbits darin besteht, eine Operation am Kiefer durchzuführen.

Beim Zubeißen fällt Ihnen möglicherweise auf, dass Ihre oberen Zähne hinter Ihre unteren Zähne gleiten, was auf eine Fehlbisslage hinweist, die als Unterkiefervorbiss bekannt ist. Ein Unterkiefervorbiss, der durch eine Fehlstellung des Unterkiefers verursacht wird, kann das Aussehen Ihres Gesichts verändern. Im Vergleich zu einer Person mit korrektem Biss hat jemand mit einem Unterkiefervorbiss einen nach vorne vorspringenden Kiefer.

Bei einem leichten Unterkiefervorbiss können zur Behandlung anstelle einer Kieferchirurgie kieferorthopädische Apparaturen wie herkömmliche Zahnspangen verwendet werden. Obwohl dies das Aussehen des Patienten durch das Begradigen der Zähne verbessern kann, wird der Patient nach der Behandlung immer noch die gleiche Kieferposition haben, da der Unterkiefervorbiss nicht korrigiert wird.

Dies ist ein compromittiertes Ergebnis, das den Patienten möglicherweise immer noch mit Problemen zurücklässt. In Fällen, in denen der Unterkiefervorbiss besonders schwerwiegend ist, kann seine Korrektur eine Kombination aus kieferorthopädischer Behandlung (Zahnspangen) und Kieferchirurgie erfordern, um das bestmögliche Ergebnis sicherzustellen. Es ist unerlässlich, dass die Behandlung so schnell wie menschenmöglich begonnen wird, um mögliche negative Auswirkungen zu vermeiden. Aber wie funktioniert eine Kieferchirurgie?

Die Operation zur Korrektur eines Unterkiefervorbisses wird oft von einem Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgen durchgeführt, während der Patient unter Vollnarkose steht. Die Auswirkungen der Kieferchirurgie werden die wenigen Stunden Ausfallzeit, die der Eingriff möglicherweise benötigt, wert sein. Dies kann auf verschiedene Arten erreicht werden; In einigen Fällen muss nur einer der Kiefer operiert werden, während in anderen Fällen sowohl der Oberkiefer als auch der Unterkiefer operiert werden müssen. Dies wird vom Chirurgen und dem Kieferorthopäden bewertet, um herauszufinden, wie die besten Ergebnisse erzielt werden können.

Um den Unterkiefer bei einem Unterkiefervorbiss in die richtige Position zurückzubewegen, wird während der Operation der hintere Teil des Unterkiefers um die Weisheitszähne herum geschnitten. Auf die gleiche Weise werden auch am Oberkiefer Schnitte gemacht, und dann wird der Oberkiefer nach vorne geschoben. Danach können Platten und Stifte verwendet werden, um die neue Position zu halten. Nach der Kieferchirurgie bei einem Unterkiefervorbiss erhalten Sie Gummizüge, die Sie tragen müssen, um dem Biss Zeit zu geben, sich in die richtige Okklusion einzufügen. Nach der chirurgischen Korrektur setzen die Patienten ihre kieferorthopädische Behandlung fort, um ihr ideales Lächeln zu erreichen.

Kieferchirurgie in der trkei

Kosten der Kieferchirurgie in der Türkei 2024

Alle Arten von medizinischer Versorgung, wie die Kieferchirurgie, sind in der Türkei sehr erschwinglich. Es gibt auch viele Faktoren, die die Kosten der Kieferchirurgie in der Türkei bestimmen. Ihr Prozess mit Healthy Türkiye wird von dem Moment an, in dem Sie sich entscheiden, eine Kieferchirurgie in der Türkei durchführen zu lassen, bis zu dem Zeitpunkt, an dem Sie sich vollständig von der Kieferchirurgie erholen, selbst wenn Sie wieder zu Hause sind, dauern. Die genauen Kosten für einen Kieferchirurgie-Eingriff in der Türkei hängen von der Art des Eingriffs ab.

Die Kosten für eine Kieferchirurgie in der Türkei zeigen im Jahr 2024 keine großen Unterschiede. Im Vergleich zu den Kosten in entwickelten Ländern wie den USA oder dem Vereinigten Königreich sind die Kosten für Kieferchirurgie in der Türkei relativ niedrig. Es ist also kein Wunder, dass Patienten aus der ganzen Welt die Türkei für Kieferchirurgieeingriffe aufsuchen. Allerdings ist der Preis nicht der einzige Faktor, der die Entscheidungen beeinflusst. Wir empfehlen, nach Krankenhäusern zu suchen, die sicher sind und Bewertungen zur Kieferchirurgie auf Google haben. Wenn Menschen sich entscheiden, medizinische Hilfe für eine Kieferchirurgie in Anspruch zu nehmen, haben sie nicht nur kostengünstige Verfahren in der Türkei, sondern auch die sicherste und beste Behandlung.

In Kliniken oder Krankenhäusern, die mit Healthy Türkiye Verträge abgeschlossen haben, erhalten Patienten die beste Kieferchirurgie von Fachärzten in der Türkei zu erschwinglichen Preisen. Die Teams von Healthy Türkiye bieten medizinische Versorgung, Kieferchirurgieeingriffe und eine hochwertige Behandlung zu minimalen Kosten. Wenn Sie sich an die Assistenten von Healthy Türkiye wenden, können Sie kostenlose Informationen über die Kosten für Kieferchirurgie in der Türkei und darüber erhalten, was diese Kosten abdecken.

Warum ist Kieferchirurgie in der Türkei günstiger?

Eine der wichtigsten Überlegungen vor einer Reise ins Ausland für eine Kieferchirurgie ist die Kosteneffizienz des gesamten Prozesses. Viele Patienten denken, dass, wenn sie die Flugtickets und Hotelkosten zu den Kosten ihrer Kieferchirurgie hinzufügen, es sehr teuer wird zu reisen, was nicht der Fall ist. Entgegen der landläufigen Meinung können Hin- und Rückflugtickets in die Türkei für eine Kieferchirurgie sehr erschwinglich gebucht werden. In diesem Fall, vorausgesetzt, Sie bleiben in der Türkei für Ihre Kieferchirurgie, belaufen sich Ihre Gesamtreisekosten für Flugtickets und Unterkunft auf weniger als in jedem anderen entwickelten Land, was im Vergleich zu den eingesparten Kosten kaum ins Gewicht fällt.

Die Frage "Warum ist Kieferchirurgie in der Türkei günstiger?" ist bei Patienten oder Menschen, die einfach neugierig auf ihren medizinischen Eingriff in der Türkei sind, sehr verbreitet. Wenn es um die Preise für Kieferchirurgie in der Türkei geht, gibt es drei Faktoren, die günstigere Preise ermöglichen:

Der günstige Wechselkurs für jeden, der in der Türkei eine Kieferchirurgie durchführen möchte und Euro, Dollar oder Pfund hat.

Die niedrigeren Lebenshaltungskosten und insgesamt günstigeren medizinischen Ausgaben wie für Kieferchirurgie.

Die türkische Regierung gewährt Anreize für medizinische Kliniken, die mit internationalen Kunden arbeiten, für Kieferchirurgie.

All diese Faktoren ermöglichen günstigere Preise für Kieferchirurgie, aber lassen Sie uns klarstellen, dass diese Preise für Menschen mit starken Währungen günstiger sind (wie bereits erwähnt: Euro, Dollar, kanadischer Dollar, Pfund usw.).

Jedes Jahr kommen Tausende von Patienten aus der ganzen Welt in die Türkei, um sich einer Kieferchirurgie zu unterziehen. Der Erfolg des Gesundheitssystems hat in den letzten Jahren zugenommen, insbesondere bei Kieferchirurgie. Es ist einfach, gut ausgebildete und Englisch sprechende medizinische Fachkräfte in der Türkei für alle Arten von medizinischer Versorgung wie Kieferchirurgie zu finden.

Warum Türkei für Kieferchirurgie wählen?

Die Türkei ist eine häufige Wahl unter internationalen Patienten, die fortgeschrittene Kieferchirurgie suchen. Die Gesundheitsverfahren in der Türkei sind sicher und effektiv, mit einer hohen Erfolgsquote, wie bei der Kieferchirurgie. Die steigende Nachfrage nach qualitativ hochwertiger Kieferchirurgie zu erschwinglichen Preisen hat die Türkei zu einem beliebten Ziel für medizinische Reisen gemacht. In der Türkei wird die Kieferchirurgie von hoch erfahrenen und geschulten Ärzten mit der weltweit fortschrittlichsten Technologie durchgeführt. Kieferchirurgie wird in Istanbul, Ankara, Antalya und anderen großen Städten durchgeführt. Die Gründe für die Wahl der Kieferchirurgie in der Türkei sind wie folgt:

Hochwertige Krankenhäuser: Von der Joint Commission International (JCI) akkreditierte Krankenhäuser verfügen über speziell für Patienten konzipierte Kieferchirurgie-Abteilungen. Internationale und nationale strenge Protokolle bieten effektive und erfolgreiche Kieferchirurgie für Patienten in der Türkei.

Qualifizierte Experten: Die Expertenteams bestehen aus Krankenschwestern und Fachärzten, die gemeinsam die Kieferchirurgie gemäß den Bedürfnissen des Patienten durchführen. Alle beteiligten Ärzte haben eine hohe Erfahrung in der Durchführung von Kieferchirurgie.

Erschwinglicher Preis: Die Kosten für Kieferchirurgie in der Türkei sind im Vergleich zu Europa, den USA, dem Vereinigten Königreich, Singapur, Australien usw. erschwinglich.

Hohe Erfolgsquote: Hoch erfahrene Spezialisten, die beste verfügbare Technologie und streng befolgte Sicherheitsrichtlinien für die postoperative Betreuung des Patienten führen zu einer hohen Erfolgsquote bei Kieferchirurgie in der Türkei.

Ist Kieferchirurgie in der Türkei sicher?

Wussten Sie, dass die Türkei eines der meistbesuchten Ziele für Kieferchirurgie weltweit ist? Sie wird als eines der beliebtesten touristischen Ziele für Kieferchirurgie eingestuft. Im Laufe der Jahre hat sie sich auch zu einem sehr beliebten Ziel für medizinischen Tourismus entwickelt, mit vielen Touristen, die zur Kieferchirurgie kommen. Es gibt so viele Gründe, warum die Türkei als führendes Ziel für Kieferchirurgie herausragt. Weil die Türkei sowohl sicher als auch leicht zu erreichen ist, mit einem regionalen Flughafendrehkreuz und Flugverbindungen praktisch überallhin, wird sie für Kieferchirurgie bevorzugt.

Die besten Krankenhäuser in der Türkei verfügen über erfahrene medizinische Mitarbeiter und Spezialisten, die Tausende von medizinischen Leistungen wie Kieferchirurgie durchgeführt haben. Alle Verfahren und Koordinationen im Zusammenhang mit Kieferchirurgie unterliegen dem Gesundheitsministerium gemäß dem Gesetz. Über viele Jahre hinweg wurde der größte Fortschritt in der Medizin im Bereich der Kieferchirurgie beobachtet. Die Türkei ist bei ausländischen Patienten für ihre großartigen Möglichkeiten im Bereich der Kieferchirurgie bekannt.

Um es zu betonen, neben dem Preis selbst ist der Schlüsselfaktor bei der Auswahl eines Ziels für Kieferchirurgie sicherlich der Standard der medizinischen Dienstleistungen, die hohe Expertise des Krankenhauspersonals, die Gastfreundschaft und die Sicherheit des Landes.

All-Inclusive-Pakete für Kieferchirurgie in der Türkei

Healthy Türkiye bietet Rundum-sorglos-Pakete für Kieferchirurgie in der Türkei zu wesentlich niedrigeren Preisen an. Äußerst professionelle und erfahrene Ärzte und Techniker führen die hochwertige Kieferchirurgie durch. Die Kosten für Kieferchirurgie in europäischen Ländern können ziemlich hoch sein, insbesondere im Vereinigten Königreich. Healthy Türkiye bietet günstige Rundum-sorglos-Pakete für einen längeren oder kürzeren Aufenthalt zur Kieferchirurgie in der Türkei an. Aufgrund vieler Faktoren können wir Ihnen viele Möglichkeiten für Ihre Kieferchirurgie in der Türkei bieten.

Der Preis für Kieferchirurgie unterscheidet sich von anderen Ländern aufgrund von medizinischen Gebühren, Personalkosten, Wechselkursen und Marktwettbewerb. In der Türkei können Sie bei der Kieferchirurgie im Vergleich zu anderen Ländern viel mehr sparen. Wenn Sie das Rundum-sorglos-Paket für Kieferchirurgie bei Healthy Türkiye kaufen, wird unser Gesundheitsteam Ihnen eine Liste von Hotels präsentieren, aus der Sie auswählen können. Bei Ihrer Reise zur Kieferchirurgie ist der Preis für Ihren Aufenthalt in den Kosten des Rundum-sorglos-Pakets enthalten.

In der Türkei, wenn Sie Rundum-sorglos-Pakete für Kieferchirurgie durch Healthy Türkiye erwerben, erhalten Sie immer VIP-Transfers. Diese werden von Healthy Türkiye zur Verfügung gestellt, die Verträge mit hochqualifizierten Krankenhäusern für Kieferchirurgie in der Türkei abgeschlossen hat. Die Teams von Healthy Türkiye werden alles rund um die Kieferchirurgie für Sie organisieren, Sie vom Flughafen abholen und sicher zu Ihrer Unterkunft bringen. Sobald Sie im Hotel eingecheckt sind, werden Sie zu und von der Klinik oder dem Krankenhaus für die Kieferchirurgie transferiert. Nachdem Ihre Kieferchirurgie erfolgreich abgeschlossen wurde, wird das Transferteam Sie rechtzeitig zum Flughafen für Ihren Rückflug zurückbringen. In der Türkei können alle Pakete für Kieferchirurgie auf Anfrage arrangiert werden, was unsere Patienten beruhigt.

Häufig Gestellte Fragen

Schwellungen, leichte Verspannungen und Schmerzen im Kieferbereich sind in der Regel etwa eine Woche nach der Orthognathischen Chirurgie üblich. Vorübergehende Taubheit der Unterlippe kann auftreten. In der ersten Woche nach der Operation gibt es keine Probleme beim Beißen oder Essen, obwohl nach den Mahlzeiten eine angemessene Zahnpflege erforderlich ist. Nach der ersten Woche beginnen die Schnitte im Mund zu heilen, und die Schwellung im Kieferbereich nimmt ab.

Nach der Behandlung am Kiefer trägt der Patient eine intermaxilläre Schiene, die auf den oberen und unteren festen Apparaturen angebracht wird. Auf einer flüssigen Diät sollte die Schiene mindestens vier Wochen lang getragen werden (Sie können Ihren Mund nicht öffnen). Zusätzlich werden nach 4-5 Wochen die während der Behandlung eingeschraubten IMF-Schrauben unter örtlicher Betäubung entfernt. Im ersten Monat nach der Kieferchirurgie in der Türkei erlebt der Patient die meisten Unannehmlichkeiten. Nach dieser Zeit sind die Schwellungen und Blutergüsse verschwunden, und Sie werden keine Beschwerden mehr haben.

Die Kieferchirurgie ist ein erheblicher Eingriff, der für mehrere Wochen oder Monate erhebliche Beeinträchtigungen im Leben verursachen kann.

Dieses Gerücht lässt die gesamte Behandlung invasiv erscheinen und wird durch Dutzende von Bildern von blauen und geschwollenen Personen nach der Orthognathischen Chirurgie gestärkt, was es schwer macht zu glauben, dass relativ wenige Patienten von echten Beschwerden berichten.